Die Saison wurde gestartet

Unter dem Motto BoulevArt wurde sie Saison 2014 im Kreuzlinger-Zentrum mit den Gassenschränzern und den Narrenvereine zusammen eröffnet.

So werden wir in der verbleibenden Zeit noch etwas an den Stücken feilen damit wir diese euch in gewohnter Grenzpföhl-Art präsentieren zu können.

Seht doch in der Agenda nach wo die Grenzpföhl während der Saison anzutreffen sind.

bis bald...

Liebe Gugger, am 14. Juli durften wir unseren Gutschein für's Tatoo einlösen. Es war ein ganz besonderes Erlebnis für uns. Mit Wolfgang und Ulli als Reiseführer war der Tag perfekt. Wir bedanken uns bei Allen nochmals ganz herzlich für das tolle Gesehen und grüssen alle Gugger Doris und heinz. Jawoll, genau so isch der Uftritt gsi am Samstig - eifach mega-super. Freu mi ufs gww.

Hallo Grenzpföhl! Euer Auftritt gestern in Tägerwilen war einfach hammer-geil! Ihr habt mich weggeblasen! Vielen Dank für eure tolle Unterhaltung! Ich hoffe, ich darf euch diese Saison nochmals hören! Wünsch Euch viel Spass und viele Besucher am TuB 2012. So, jetzt isch die neu Site online! I wünsche viel Spass demit!

Hey liebi Pföhl Ha nu wölle säge... das Probewucheend isch dä Hammer gsi. Hät echt Spass gmacht mit eu z'Probe und z'feschte. I hoffe das i nöd di einzig mit Nochwehe bi, bi immer noch chli k.o. Freu mi jetze scho uf di nöchschti Prob. Also bis dänn und bliebe suber. Ich möcht nomol em ganze OK vom Probewuchenend danke, es isch e super Sach gsii und het riisig Spass gmacht! Au danke a alli wo euis tatkräftig bim rüschte, abwäsche, Zmorge mache usw., unterstützt hend. Pfohl, Pfohl, Pfohl Yvette

hey pföhl endli schaffis au wieder mol uf eui page.dä gröscht rummel han i jetzt hinder mir!!!gohts eu allne guät?sinder grüschhtet uf di neu saison?!! ganz es liebs grüässli a eu alli ,und bsunderi grüässli a mis nindli,natürlich a d`jolanda und dä mätti!!d manu. So Leute, räumt euren Arbeitsplatz auf und packt die Instrumente ein. Denn jetzt gehts an Pfohl setzen!!! Bis später.... (Bin jetzt scho giggerig ufs Spiele). Hoi Pföhl Ich wünsch eu allne viel Spass uf dä neue Homepage. Ich hoffe ihr sind au zfriede dämit & sus wenn eu öpis fehlt uf dä Page, eifach bi mir melde! Bis bald! Carmen.

Hey Carmelita!!! Die Homepage isch jetzt aber megageil. Zersch, wo i d'Hauptsite gseh gha... mhm isch guet, aber wenn mä dä Räscht alueget... dä Hammer! Hey, äs riese Kompliment a di!!! Grüessli a alli! Carmen, so genial!Absolut cool!Mir gfallt bsunders das chlini Fotialbum unne rechts, chönt me de ganz Tag laufe loh! sali carmen! super mega toll!! wow wow wow =) voll kuul häsch das gmacht! gäll grossi ;-) gaaaaaaanz liebs grüessli vo dinere unterstiftin, und es isch immer voll dä spass mit dir i eim büro z hocke, freud und leid z teile oder eifach dä glown z mache silvia.

Schweizer Feste mit Blasmusik

Jeder der dieses Land, die Schweiz, besucht hat, weiss dass es für ihr unglaublich leckeres Käse, köstliche Schokolade, pünktliche Uhren und Karnevale bekannt ist. Das letzte ist aber besonders, denn es ist schon seit einen Jahrhundert unverändert und kann heute in den ganzen Land gesehen werden. Falls ihr euch aber entscheidet diesen Teil von Europa zu besuchen, denkt darüber nach wenigstens einen Tag dort für die Festnächte zu sein. Es ist ein besonderes Erlebnis und mit einer wunderbaren Frau aus der Sex Zürich Szene wird es noch besser, das kann man laut sagen.

Mit der Zeit haben die Schweizer Leute mehr Mals gegen diese Tradition gekämpft, aber haben die, die sie lieben Gottseidank dafür gekämpft und es ist geblieben, und es ist heute sogar gesetzlich unterstützt. Man kann also überall die ganze Nacht feiern und laute Guggenmusik machen, für ein paar Tage am Stück. Was ist aber der Grund für all dies und wieso haben sich die Leute dort dafür entschieden so etwas schräges zu machen? Nun, wie viele andere Menschen in diesen Land, werden euch auch die Sex Zürich Damen keine Antwort auf dieses sagen können. Denn es ist so lange schon dort, dass es viele als etwas normales sehen und es als ein besonderes Teil ihres Lebens bezeichnen.

Wenn wir schon von wunderbaren Frauen und Leben sprechen, lässt uns ein bisschen mehr über all das was damit kommt sagen. Natürlich sprechen wir von den Damen die man mit den Sex Zürich auf http://www.and6.ch Vergnügen verbinden kann und die für das eigentlich auch bekannt sind. Sie können das sehr gut, Spass zu haben und einfach gute Zeit mit Menschen zu verbringen, sie sind unfassbar gut wenn es um Parties geht und besonders wenn man nachdenkt irgendwo zu verreisen. Denn sie lieben es doch zu reisen, neue Länder zu erkunden und sich einfach wo anders zu erholen oder sogar zu arbeiten. Das Leben ist für sie eine ganz eigene Reise die sie mit anderen verbringen wollen und auf der sie sehr viel gutes und neues ausprobieren wollen. Man sollte deshalb das Sex Zürich Erlebnis mit solch einer Frau geniessen, denn nur wenige andere wissen wie man das kriegen kann wofür man in der Stimmung ist.

Neben dieser Stadt, wo sie nicht nur atemberaubende Frauen haben, sondern auch besondere Feier, die man hier als Karnevale oder sogar Feiernächte bezeichnet. Man kann genau so in anderen Städte das erleben, wie Basel, Genf, Luzern, Basel und vielen weiteren. Sie alle veranstalten diese interessante mehr tägige Feier um die Geister des Winters weg zu jagen, also finden sie fast alle in Februar - März oder April statt. Die bekanntesten sind dabei die in Basel, Bern und Luzern, denn dort sind sie besonders alt und passieren schon seit länger als einen Jahrhundert. In Basel, wo diese Tradition geboren wurde, kann man die meisten Leute und Sex Zürich Frauen sehen, und die Blasmusik ist dort an lautesten. Was diese aber so richtig von anderen unterschiedet ist dass man dort keine Menschen sehen wird die das alles nicht geniessen. Alle haben sich daran gewöhnt und lieben es wenn die Saison kommt, auch wenn das bedeutet dass sie mehrere Nächte nicht gut schlafen werden.


Copyright (c) 2016 Copyright Holder All Rights Reserved.